Logo Auto-Medienportal.Net

Hildegard Müller ergreift zum Amtsantritt das Wort

Hildegard Müller, seit diesem Monat Präsidentin des Verbands der Automobilindustrie (VDA), will einen breiten Dialog mit allen Beteiligten über nachhaltige individuelle Mobilität anstoßen. Sie nehme das Thema Klimawandel sehr ernst, betonte aber auch, dass die Hersteller und Zulieferer bereits einen "erheblichen Beitrag" leisteten.

„Wir brauchen eine intensive und sachliche Debatte um die Vereinbarkeit von Klimaschutz und nachhaltiger individueller Mobilität. Es geht nicht mehr um die Frage, ob sich unsere Schlüsselindustrie zu mehr Klimaschutz bekennt, sondern wie wir gemeinsam dieses gesamtgesellschaftliche Ziel erreichen. Wir verstehen Nachhaltigkeit nicht nur ökologisch, sondern auch ökonomisch und sozial“, sagte Hildegard Müller.

Sie werde allen Seiten zuhören und Argumente prüfen. Es ginge vor allem darum "verloren gegangenes Vertrauen zurück zu gewinnen". Klimaschutz und nachhaltige individuelle Mobilität seien keine Gegensätze, ebenso wenig wie Klimaschutz und wirtschaftliches Wachstum.

Die VDA-Präsidentin will den freien und fairen Welthandel fördern: „Der Automobilstandort Deutschland braucht den ungehinderten Zugang auf die internationalen Märkte. Drei von vier Autos, die wir in Deutschland produzieren, gehen in den Export. Deshalb ist es von vitalem Interesse, dass wir Handelsbarrieren abbauen und uns klar gegen jede Art von Protektionismus aussprechen“, so Hildegard Müller. Diese Position werde sie in Berlin und Brüssel mit überzeugenden Argumenten vertreten.

Die deutschen Hersteller werden ihr Angebot elektrifizierter Fahrzeuge bis zum Jahr 2023 auf über 150 E-Modelle verdreifachen. In die Forschung und Entwicklung alternativer Antriebe investieren Hersteller und Zulieferer bis 2024 rund 50 Milliarden Euro. Hinzu kommen im selben Zeitraum 25 Milliarden Euro für Digitalisierung sowie vernetztes und automatisiertes Fahren. (ampnet/deg)

Weiterführende Links: VDA

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Hildegard Müller.

Hildegard Müller.

Foto: Auto-Medienportal.Net/VDA

Download:


Hildegard Müller.

Hildegard Müller.

Foto: Auto-Medienportal.Net/VDA

Download: