Logo Auto-Medienportal.Net

Blaupunkt bringt Universalfernbedienung auf den Markt

Blaupunkt bietet einen Car-Multimedia-Controller zum Nachrüsten an. Der „Safe Drive SDC 2.0“ fungiert als universelle Fernbedienung für eine Vielzahl von Blaupunkt-Autoradios. Der runde Controller soll auch während der Fahrt intutiv bedienbar sein und orientiert sich an Bedienkonzepten der Automobilhersteller.

Der Controller verfügt über vier frei programmierbare Tasten und einen Drehregler mit mittigem Drucktaster, der ebenfalls flexibel verknüpft werden kann. Die Tastenfunktionen lassen sich über das SWC-Setup des Blaupunkt-Autoradios programmieren. Die Kommunikation erfolgt kabellos.

Der „Safe Drive SDC 2.0“ kann zur Stromversorgung entweder über das mitgelieferte Zubehör an das 12-Volt-Bordnetz des Autos oder Wohnmobils angeschlossen oder im mobilen Batteriebetrieb genutzt werden. Mittels zweier verschiedener Aufsätze passt die Fernbedienung entweder in den Getränkehalter oder kann auch an anderen Orten fest montiert werden.

Durch einfaches Drehen lässt sich die 175g schwere Fernbedienung aus seinen Halterungen lösen und ist dann mobil einsetzbar. Ein Sichtkontakt zwischen Radio und Fernbedienung sei nicht nötig, die Reichweite betrage bis zu zehn Meter. Abhängig von der Nutzung liege die Batterielaufzeit bei bis zu zwölf Monaten.

Die Fernbedienung ist mit verschiedenen 1-Din- und 2-Din-Modellen mit SWC-Eingang von Blaupunkt kompatibel. Sie ist ab sofort für 89 Euro erhältlich. (ampnet/deg)

Weiterführende Links: Blaupunkt

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Blaupunkt Safe Drive SDC 2.0.

Blaupunkt Safe Drive SDC 2.0.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Blaupunkt

Download:


Blaupunkt Safe Drive SDC 2.0.

Blaupunkt Safe Drive SDC 2.0.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Blaupunkt

Download:


Blaupunkt Safe Drive SDC 2.0.

Blaupunkt Safe Drive SDC 2.0.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Blaupunkt

Download: