Logo Auto-Medienportal.Net

Salvador kommuniziert Produkt und Event bei Seat

Fernando Salvador (50) ist ab Februar der neue internationale Leiter für Produkt- und Eventkommunikation bei Seat. Der Spanier steigt von seiner Position als Pressechef von Seat in Spanien auf und berichtet an Generaldirektor Christian Stein. Salvador löst Fabian Simmer ab, der Seat verlässt und zu KTM wechselt. Die Leitung der Kommunikationsabteilung übernimmt Carlos de Luis (46), der in Spanien die Elektromobilität im Bereich Institutionelle Beziehungen für Seat und Volkswagen verantwortete.

Fernando Salvador verbrachte seit seiner Ausbildung zum Industriemechaniker fast seine gesamte berufliche Karriere bei Seat. Ab Juli 1991 arbeitete er in der Verfahrenstechnik, später war er im Produktmarketing tätig. 1999 wechselte Salvador in die Produktkommunikation, ehe er ab 2010 die gesamte Kommunikationsabteilung bei Seat leitete. Mit dem Startschuss für die Elektrooffensive kehrt Salvador in den Bereich für internationale Kommunikation zurück.

Carlos de Luis machte seinen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften an der Universität Valladolid und ist seit 1999 für den Konzern tätig. Dort übernahm er verschiedene Funktionen im Marketing- und Kommunikationsbereich für die Marken Seat, Volkswagen und Audi. In seiner neuen Position berichtet er an den spanischen Seat-Chef Mikel Palomera. (ampnet/deg)

Weiterführende Links: Seat

Mehr zum Thema: , , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Fernando Salvador.

Fernando Salvador.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Seat

Download:


Fernando Salvador.

Fernando Salvador.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Seat

Download:


Fernando Salvador.

Fernando Salvador.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Seat

Download:


Carlos de Luis.

Carlos de Luis.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Seat

Download: