Logo Auto-Medienportal.Net

Ford-Werk rüstet sich für S-Max Hybrid und Galaxy Hybrid

Ford wird rund 42 Millionen Euro in sein Produktionswerk im spanischen Valencia investieren. Über die Hälfte davon fließt in zwei Fertigungslinien für die Montage von Lithiumionen-Batterien. Sie kommen künftig im Kuga Plug-in Hybrid und Kuga Hybrid sowie S-Max Hybrid und Galaxy Hybrid zum Einsatz.

Ford S-Max Hybrid und Galaxy Hybrid kommen Anfang 2021 auf den Markt. Bei ihnen ist ein 2,5-Liter-Vierzylinder mit einem 37 PS (27 kW) starken Elektromotor gekoppelt. Die Systemleistung beträgt 200 PS (147 kW). Der Kuga Hybrid ist bereits ab März erhältlich. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Ford

Mehr zum Thema: , , , , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Ford S-Max Galaxy.

Ford S-Max Galaxy.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Download:


Ford Galaxy.

Ford Galaxy.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Download: