Logo Auto-Medienportal.Net

Seat rückt in Deutschland einen Platz vor

Seat hat 2019 in Deutschland erneut ein Rekordjahr hingelegt. 138.670 Neuzulassungen bedeuten ein Plus von deutlichen 13,9 Prozent gegenüber dem bisherigen Spitzenwert von 2018 mit 121.724 Einheiten. Im Dezember überbot Seat mit 7858 Fahrzeugverkäufen den Vorjahreswert sogar um 16,5 Prozent. Entsprechend wuchs der Marktanteil der Marke im Jahresverlauf um auf 3,8 Prozent (2018: 3,5 Prozent). Die VW-Tochter stieg damit im Ranking der beliebtesten Automarken in Deutschland einen weiteren Platz nach oben und belegt nun Position acht. Gleichzeitig entwickelte sich das Unternehmen so zum zweitstärksten Importeur auf dem deutschen Markt hinter Skoda. (ampnet/jri)


Weiterführende Links: Seat-Presseseite

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel