Logo Auto-Medienportal.Net

Münchener Werksviertel wird zum Audi-Aushängeschild

Audi wird Mobilitätspartner im Münchener Werksviertel. Auf dem einstigen Areal der Knödel-Fabriken von Pfanni entsteht ein modernes Stadtquartier. Vor Ort startet der Mobilitätsdienst „Audi on demand“ mit elektrifizierten Modellen. Und der neu im Viertel eröffnete „Pop-up-Store“ wird zum Schaufenster für E-Mobilität im Konzern. Zudem ziehen 35 Audi-Mitarbeiter aus den Bereichen Design, E-Commerce und Mobilitätsdienste in den Neubau „Werk 12“.

Audi on demand ist die Dachmarke für alle Mobilitätsangebote des Herstellers und bietet künftig Kurzzeitmiete, Abo-Modelle und langfristige Fahrzeugnutzung. Damit können vor Ort ansässige Unternehmen verschiedene Modelle aus der Audi-Flotte abrufen. Die Autos lassen sich entweder online oder vor Ort buchen. Die Abholung und Rückgabe erfolgen im Store. Die Ladenfläche dient außerdem zukünftig als Veranstaltungsort und Schaufenster für Elektromobilität im Volkswagen-Konzern. (ampnet/deg)

Weiterführende Links: Audi

Mehr zum Thema: , , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Audi e-Tron Sportback 55 Quattro im Münchener Werksviertel.

Audi e-Tron Sportback 55 Quattro im Münchener Werksviertel.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Download:


Audi e-Tron Sportback 55 Quattro im Münchener Werksviertel.

Audi e-Tron Sportback 55 Quattro im Münchener Werksviertel.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Download: