Logo Auto-Medienportal.Net

VW kommt seinen Zielen näher

Der Automobilkonzern Volkswagen wird die Umweltauswirkungen seiner Fahrzeuge von 2010 bis Ende 2019 um voraussichtlich 37 Prozent verringern. Das behauptet Konzernvorstand Oliver Blume. Zudem würde die Produktivität um sechs Prozent erhöht. Das Ziel, die Umweltauswirkungen in der Produktion bis zum Jahr 2025 zu halbieren, kommt Volkswagen demnach schnell näher. Bis 2025 soll zudem die Produktivität um 30 Prozent gesteigert werden. Im Konzern in 2019 voraussichtlich Maßnahmen in Höhe von einer Milliarde Euro umgesetzt. (ampnet/deg)

Weiterführende Links: Volkswagen

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel: