Logo Auto-Medienportal.Net

Mitsubishis bester Servicetechniker kommt aus Trierweiler

Alle zwei Jahre veranstaltet Mitsubishi eine internationale „Techniker-Olympiade“, bei der sich die Servicemitarbeiter der Autohäuser einem Theorie- und Praxistest stellen. In einem umfangreichen theoretischen Teil hatten sich insgesamt fünf Teilnehmer für den Praxistest am deutschen Standort im hessischen Friedberg qualifiziert. Mark Baumann vom Autohaus Buschmann im rheinland-pfälzischen Trierweiler ging aus der Runde der letzten drei als Sieger hervor. Dahinter folgten Mike Müller vom Autohaus Sachsengarage in Dresden und Andreas Müller vom Autohaus Gaßner aus dem bayerischen Rosenheim.

Mark Baumann wird im Februar 2020 im niederländischen Nieuwegein gegen seine europäischen Mitbewerber antreten. Dort findet ein weiterer Zwischenentscheid statt. Der finale Wettbewerb um die Medaillen für die drei besten Servicetechniker der Marke weltweit findet dann als „Global Service Skills Contest“ im nächsten Jahr in der Firmenzentrale in Tokio statt. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Mitsubishi

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
In der Firmenzentrale in Friedberg trafen sich die fünf Finalisten der deutschen „Techniker-Olympiade“ von Mitsubishi.

In der Firmenzentrale in Friedberg trafen sich die fünf Finalisten der deutschen „Techniker-Olympiade“ von Mitsubishi.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mitsubishi

Download: