Logo Auto-Medienportal.Net

Aachen bekommt bis zu 27 Mercedes-Benz e-Citaro

Mercedes-Benz hat einen Großauftrag für den e-Citaro bekommen. Das Aachener Verkehrsunternehmen ASEAG will bis zu 27 der vollelektrischen Stadtbusse bestellen. Die ersten sieben Einheiten wurden jetzt ausgeliefert. Die e-Citaro in zweitüriger Ausführung erhalten die Maximalausstattung mit zwölf Hochvolt-Batteriebaugruppen und einer Gesamtkapazität von 292 kWh. Die Busse werden sowohl mit dem aktiven Bremsassistenten Preventive Brake Assist als auch mit dem Abbiegeassistenten Sideguard Assist ausgerüstet.

Die ASEAG – Aachener Straßenbahn- und Energieversorgungs-AG – betreibt als reiner Omnibusbetrieb 101 Buslinien und befördert im Jahr rund 71 Millionen Fahrgäste. Aufgrund der Lage im Dreiländereck Deutschland, Belgien und Niederlande sind mehrere Linien grenzüberschreitend angelegt. (ampnet/jri)

Mehr zum Thema: , , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Die ersten sieben Mercedes-Benz e-Citaro für die Aachener Straßenbahn- und Energieversorgungs-AG.

Die ersten sieben Mercedes-Benz e-Citaro für die Aachener Straßenbahn- und Energieversorgungs-AG.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Download: