Logo Auto-Medienportal.Net

Auf Tuchfühlung mit dem ID 3

Aus nächster Nähe können Besucher der Autostadt ab sofort den ID.3 erkunden. Als seriennahe Studie ist das vollelektrische Modell im Volkswagen-Pavillon der Wolfsburger Konzern-Themenwelt ausgestellt. Ebenso gezeigt wird der neue e-Up sowie das kommende T-Roc-Cabriolet.

Bisher zeigte sich der ID 3 in der Autostadt als getarntes Modell. Nach der offiziellen Vorstellung auf der IAA ist das Elektroauto nun in Wolfsburg zugänglich und es darf Platz genommen werden. Direkt neben dem ID 3 steht mit dem e-Up ein weiteres vollelektrisches Auto. Das T-Roc-Cabriolet steht im Eingangsbereich des Pavillon. Das offene SUV wird in Osnabrück gefertigt und kommt 2020 auf den Markt.

Der Volkswagen Pavillon kann täglich während der Öffnungszeiten der Autostadt von 9 bis 18 Uhr mit einer gültigen Tages- oder Jahreskarte besucht werden. (ampnet/blb)

Weiterführende Links: Volkswagen

Mehr zum Thema: , , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
ID 3 und neuer e-Up im Volkswagen-Pavillon der Autostadt.

ID 3 und neuer e-Up im Volkswagen-Pavillon der Autostadt.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Autostadt

Download:


ID 3 im Volkswagen-Pavillon der Autostadt.

ID 3 im Volkswagen-Pavillon der Autostadt.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Autostadt

Download:


Der neue e-Up im Volkswagen-Pavillon der Autostadt.

Der neue e-Up im Volkswagen-Pavillon der Autostadt.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Autostadt

Download:


T-Roc-Cabriolet im Volkswagen-Pavillon der Autostadt.

T-Roc-Cabriolet im Volkswagen-Pavillon der Autostadt.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Autostadt

Download: