Logo Auto-Medienportal.Net

Porsche macht in Zukunft mehr mit Polyphony Digital

Porsche und die japanische Videospiel-Tochter von Sony, Polyphony Digital, bauen ihre Zusammenarbeit aus. Im Rahmen der IAA (-22.09.) gaben sie bekannt, mit dem Taycan Turbo S und der Designstudie „917 Living Legend“ zwei neue Fahrzeuge in das Spiel „Gran Turismo Sport“ zu integrieren, welches exklusiv für die Playstation 4 erhältlich ist. Zusätzlich entwickeln Designer von Porsche eine Vision Gran Turismo Studie, die von Polyphony Digital als virtuell fahrbares Fahrzeug umgesetzt wird und bis Ende des kommenden Jahres veröffentlicht werden soll. (ampnet/deg)

Weiterführende Links: Porsche

Mehr zum Thema: , , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Gemeinsame Pressekonferenz von Porsche und Polyphony Digital auf der IAA 2019.

Gemeinsame Pressekonferenz von Porsche und Polyphony Digital auf der IAA 2019.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche

Download:


Von links: Sebastian Hornung, Leiter Branded Entertainment Porsche, Kazunori Yamauchi, Serienproduzent Gran Turismo und Präsident von Polyphony Digital, Peter Varga, Leiter Exterieur Design Style Porsche.

Von links: Sebastian Hornung, Leiter Branded Entertainment Porsche, Kazunori Yamauchi, Serienproduzent Gran Turismo und Präsident von Polyphony Digital, Peter Varga, Leiter Exterieur Design Style Porsche.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche

Download:


Die „917 Living Legend”-Designstudie wird im ersten Halbjahr 2020 in „Gran Turismo Sport“ gebracht.

Die „917 Living Legend”-Designstudie wird im ersten Halbjahr 2020 in „Gran Turismo Sport“ gebracht.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche

Download:


Der Taycan Turbo S wird mit dem nächsten Updates des Spiels in „Gran Turismo Sport“ verfügbar sein.

Der Taycan Turbo S wird mit dem nächsten Updates des Spiels in „Gran Turismo Sport“ verfügbar sein.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche

Download: