Logo Auto-Medienportal.Net

Schaeffler Mover gewinnt deutschen Mobilitätspreis

Der Schaeffler Mover ist mit dem deutschen Mobilitätspreis des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur und der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ ausgezeichnet worden. Das Fahrzeugkonzept für urbane Räume leiste einen positiven Beitrag zu gleichwertigen Lebensverhältnissen in Deutschland und hinterfrage aktuelle Fahrzeugstrukturen fundamental, so das Urteil der Jury.

Der Schaeffler Mover ist mit der Schaeffler-Paravan-Technologie Space Drive und dem „Schaeffler Intelligent Corner Module“ ausgerüstet. Kernelement von Space Drive ist die Drive-by-wire-Funktion, die neben der Fahr- und Bremsbetätigung auch die Spurführung des Fahrzeugs rein über kabelgeführte elektronische Stellsignale ermöglicht. Das Lenkrad und die mechanische Verbindung der Lenksäule können vollständig entfallen – ein Vorteil insbesondere für autonom agierende Fahrzeuge. Space Drive hat sich bereits in Fahrzeugen für Menschen mit Handicap bewährt und verfügt über eine TÜV- und Straßenzulassung.

Für eine hohe Manövrierbarkeit des Schaeffler Movers sorgen die vier Antriebsmodule: In den „Schaeffer Intelligent Corner Modules“ sind alle Antriebs- und Fahrwerkskomponenten Platzsparend in einer Baueinheit untergebracht – Radnabenmotor, Radaufhängung inklusive Federung und die elektromechanische Lenkung. Dank des elektrischen Antriebs agiert der Mover lokal emissionsfrei. Die „Schaeffler Intelligent Corner Modules“ ermöglichen zudem einen Radeinschlag von bis zu 90 Grad. So lässt sich der Schaeffler Mover in engen Straßen manövrieren und sogar seitlich einparken, um Fahrgäste ein- und aussteigen zu lassen. Auch ein Wenden auf der Stelle ist möglich.

Rund 270 Unternehmen, Start-ups, Forschungseinrichtungen und Vereine haben sich um die Auszeichnung beworben, die in diesem Jahr bereits zum vierten Mal vergeben wurde. Ausgezeichnet wurden zehn Projekte, darunter die mobile Arztpraxis Medibus der Deutschen Bahn, die Rollstuhlsteuerung Drive mittels Smart-Glass-Applikation des Nürnberger Unternehmens Munevo, die ÖPNV-Pedelecmiete E-i-Ticket Plus der Minden-Herforder Verkehrsgesellschaft und der On-demand-Shuttleservive Ioki der Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein.

Die Preisverleihung findet im November statt. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Schaeffler

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Schaeffler Mover.

Schaeffler Mover.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Schaeffler

Download:


Schaeffler Mover.

Schaeffler Mover.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Schaeffler

Download:


Medibus der Deutschen Bahn.

Medibus der Deutschen Bahn.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Deutsche Bahn

Download:


Ioki: On-demand-Shuttleservice im ÖPNV.

Ioki: On-demand-Shuttleservice im ÖPNV.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Deutsche Bahn

Download: