Logo Auto-Medienportal.Net

Seat erhält Preis für Prozessoptimierung in Martorell

Das Seat-Werk in Martorell ist mit dem Production Transformation Award ausgezeichnet worden. Mit der von der deutschen Fachzeitschrift „Automobil Produktion“ und der Unternehmensberatung Roland Berger vergebenen Auszeichnung werden Unternehmen in der Automobilbranche geehrt, die eine Anpassung und Optimierung ihrer Prozesse mit besonderer Entschlossenheit vorantreiben.

Besonders im Fokus stehen dabei elementare Anforderungen wie Flexibilität, Effizienz, Qualität und Lieferzuverlässigkeit sowie auch neue Mobilitätskonzepte, Digitalisierung und Elektrifizierung. Die Jury bewertet die Kandidaten nach sechs Faktoren: Produktionselastizität, wirtschaftliche Nachhaltigkeit, ökologische Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Kollaborationsmodelle und Kompetenzabsicherung.

So hat Seat zum Beispiel Planungssysteme für seine Logistik unter Verwendung von Big Data entwickelt, mit denen die Lieferkette in Echtzeit gesteuert und überwacht werden kann. Bei den Schulungen der mehr als 15 000 Mitarbeiter stehen die Digitalisierung und neue Technologien im Mittelpunkt.

Mit einem Volumen von 474 300 Fahrzeugen im Jahr 2018 ist Martorell das führende Werk Spaniens in Bezug auf die Produktionsleistung. Im vergangenen Vierteljahrhundert rollten insgesamt 39 verschiedene Modelle von den Montagebändern des größten spanischen Autowerks. 2000 Roboter und 8000 Mitarbeiter produzieren hier täglich 2400 Fahrzeuge. (ampnet/deg)

Weiterführende Links: Seat-Presseseite

Mehr zum Thema: , , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Produktion im Seat-Werk in Martorell.

Produktion im Seat-Werk in Martorell.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Seat/

Download:


Produktion im Seat-Werk in Martorell.

Produktion im Seat-Werk in Martorell.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Seat/

Download:


Produktion im Seat-Werk in Martorell.

Produktion im Seat-Werk in Martorell.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Seat/

Download:


Dr. Rainer Fessel, Werksleiter in Martorell, und Logistik-Direktor Enric Martí nahmen den Award entgegen (Vlnr.).

Dr. Rainer Fessel, Werksleiter in Martorell, und Logistik-Direktor Enric Martí nahmen den Award entgegen (Vlnr.).

Foto: Auto-Medienportal.Net/Seat/Faces by Frank

Download:


Dr. Rainer Fessel, Werksleiter in Martorell, und Logistik-Direktor Enric Martí nahmen den Award entgegen (Vlnr.).

Dr. Rainer Fessel, Werksleiter in Martorell, und Logistik-Direktor Enric Martí nahmen den Award entgegen (Vlnr.).

Foto: Auto-Medienportal.Net/Seat/Faces by Frank

Download: