Logo Auto-Medienportal.Net

Hyundai bringt „Blue Link“: Eine App für alle Fälle

Hyundai Motor wird mit Blue Link ein Telematiksystem für seine Pkw-Modelle einführen. Es informiert den Nutzer bereits vor Fahrtantritt auf dessen Smartphone über wichtige Fahrzeugdaten und steigert die Sicherheit sowie den Bedienkomfort für den Fahrer. Die Nutzung vieler Funktionen von Blue Link sind über eine von Hyundai entwickelte App möglich, in der der Anwender alle relevanten Daten zu seinem Fahrzeug findet: Nachrichten, vorhandene Reichweite, Batterieladezustand, Fahrzeugposition, Fahrtendauer, Status.

Beim Hyundai Ioniq Plug-in-Hybrid oder dem Ioniq Elektro sowie dem neuen Modelljahr des Kona Elektro überwacht und steuert der Fahrer mit der App das Laden der Batterie. Blue Link überprüft alle Fahrzeugsysteme in Echtzeit und meldet auf Abfrage mögliche Fehler. Bei einem schweren Verkehrsunfall sendet das Fahrzeug einen automatischen Notruf. Mit Blue Link bekommt der Fahrer aktuelle Stauwarnungen und passend aktualisierte Routenempfehlungen. Die App zeigt freie Parkmöglichkeiten am aktuellen sowie am Zielort, Tankstellen und Werkstätten sowie den Wetterbericht am gewünschten Ort.

Hyundai wird Blue Link schrittweise in die Baureihen einführen. Bereits ab Sommer 2019 ist das System in der neuen Modellgeneration des Hyundai Ioniq zu haben, ab September im Brennstoffzellenfahrzeug Hyundai Nexo und ab Oktober beispielsweise im Hyundai Kona Elektro. Weitere Baureihen folgen ab 2020. (ampnet/Sm)

Weiterführende Links: Hyundai-Presseseite

Mehr zum Thema: , , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Hyundai Blue Link.

Hyundai Blue Link.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Hyundai

Download: