Logo Auto-Medienportal.Net

Schaeffler verkauft Werk Hamm an das Management

Schaeffler hat sein Werk in Hamm an das bisherige Management verkauft. Aus der bisherigen Schaeffler Friction Products Hamm GmbH wird im Rahmen des Manegement-Buyouts die Inno Friction GmbH. Die 110 Arbeitsplätze am Standort bleiben erhalten. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

In Hamm wurden bisher speziell für die Schaeffler-Gruppe Reibbeläge mit Trägerblechen für trockene Doppelkupplungen produziert. An der Spitze machte dieser Teil der Produktion zirka 60 Prozent des Umsatzes der Gesellschaft aus. Zuletzt war die Nachfrage anhaltend und deutlich rückläufig. Daneben beliefert das Werk Drittkunden im Industrie- und Automotive-Geschäft mit verschiedenen Speziallösungen im Bereich Reibtechnik, unter anderem für den Agrarsektor, für Aufzugsysteme, elektromagnetische Bremsen oder Windkraftanlagen. Während die verbleibende Produktion für Doppelkupplungsbeläge am Standort Hamm voraussichtlich in spätestens zwei Jahren ausläuft, sieht das Management im Industriegeschäft weiterhin Entwicklungs- und Wachstumspotenzial. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Schaeffler

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Schaeffler-Werk Hamm.

Schaeffler-Werk Hamm.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Schaeffler

Download: