Logo Auto-Medienportal.Net

Seat investiert 57 Millionen Euro in sein Komponentenwerk

Seat hat im Komponentenwerk in Barcelona eine neue Stahlblechpresse sowie zwei neue Warmumformungslinien in Betrieb genommen. Die Gesamtinvestion beläuft sich auf rund 57 Millionen Euro. Die neuen Maschinen erlauben eine höhere Produktionsgeschwindigkeit und Präzision. Die Fertigungskapazität steigt um 15 Prozent von 52 auf beinahe 60 Millionen Bauteile pro Jahr. (ampnet/jri)

Weiterführende Links:

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Einweihung der Presslinie XL (PXL) im Seat-Komponentenwerk Barcelona.

Einweihung der Presslinie XL (PXL) im Seat-Komponentenwerk Barcelona.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Seat

Download: