Logo Auto-Medienportal.Net

Toyota veranstaltet Nachhaltigkeits-Roadshow

Toyota geht neue Wege in der Kundenansprache. Mit „Strassenland“ hat der Automobilhersteller eine Plattform für die Premiere seiner Roadshow „Toyota Mobility Loft“ gefunden. Am 23. Juni 2019 wird für „Strassenland“ die Nord-Süd-Fahrt in Köln für den Autoverkehr gesperrt und zur Erlebnis-, Ausstellungs- und Informationsplattform für zukunftsgerichtete Mobilitätskonzepte, urbane Kreativität und nachhaltiges Zusammenleben.

Das „Toyota Mobility Loft“ zeigt zukünftige Mobilitätsprojekte. Diverse interaktive Module liefern Informationen zu Hybridantrieb, Brennstoffzellenantrieb und Sicherheitstechnologien. Die mobile Roadshow besteht aus variablen Event-Containern, die nach Anlass auf 150 oder 200 Quadratmeter flexibel aufgebaut werden können.

Im Fokus der Zusammenarbeit von Toyota mit „Strassenland“ stehen die Themen Nachhaltigkeit und alternative Antriebe. Hybridfahrzeuge von Toyota und deren Premiummarke Lexus können ebenso Probe gefahren werden wie die von Brennstoffzellen angetriebene Wasserstoff-Limousine Mirai. Insgesamt stehen den Besuchern zwanzig Fahrzeuge für Probefahrten zur Verfügung. (ampnet/deg)

Weiterführende Links: Toyota

Mehr zum Thema: , ,

Bilder zum Artikel
Toyota Mobility-Loft.

Toyota Mobility-Loft.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Download: