Logo Auto-Medienportal.Net

Hyundai hält die U-20-WM mit 112 Fahrzeugen mobil

Hyundai ist offizieller Automobilpartner der U-20-Weltmeisterschaft, die von Donnerstag an bis zum 15. Juni in Polen ausgetragen wird. Insgesamt 112 Santa Fe, Tucson, Kona, i20 und weitere Modelle der Marke werden für die Vertreter der FIFA sowie des Polnischen Fußballverbandes (PZPN) im Vorfeld und während des Junioren-Turniers an den sechs Austragungsorten zur Verfügung gestellt.

Die Fahrzeuge sind mit der Aufschrift „Hyundai FIFA U-20 World Cup Poland 2019“ deutlich erkennbar. Bei der offiziellen Fahrzeugübergabe vor dem Stadion des Drittligisten Widzew Lodz überreichte Sebastian Cyborowski, Geschäftsführer von Hyundai Motor Poland, den Vertretern der beiden Fußballverbände einen symbolischen Schlüssel für den Fuhrpark.

In der rund 18.000 Zuschauer fassenden Arena werden sowohl das Eröffnungsspiel als auch das Finale ausgetragen. Insgesamt 24 Nationen nehmen an dem Weltturnier teil. Die deutschen Junioren konnten kein Ticket für die alle zwei Jahre ausgetragenen Titelkämpfe ergattern. (ampnet/jri)

Mehr zum Thema: , ,

Bilder zum Artikel
Hyundai stellt dem Fußballweltverband und dem polnischen Fußballverband für die U-20-Weltmeisterschaft 112 Fahrzeuge zur Verfügung.

Hyundai stellt dem Fußballweltverband und dem polnischen Fußballverband für die U-20-Weltmeisterschaft 112 Fahrzeuge zur Verfügung.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Hyndai

Download: