Logo Auto-Medienportal.Net

Skoda richtet auch in China ein Digilab ein

Unter dem Namen „Skoda Auto DigiLab China“ hat Skoda jetzt auch in Peking einen Ableger seiner Innovationswerkstatt gegründet. Auch das Digilab China soll sich für Projekte mit Start-ups vernetzen. Im Fokus stehen dabei die Mobilität der Zukunft, die Digitalisierung sowie neue Geschäftsmodelle. In China befasst sich das Digilab China zum Beispiel mit einem In-Car-Delivery-Service, der Waren direkt ins Fahrzeug liefert und der Fahrdienst „CareDriver‘“ für hilfsbedürftige Menschen. Die Skoda-Digilabs befassen zur Zeit mit insgesamt mehr als 40 Projekten.

Skoda Auto-Vorstandsvorsitzender Bernhard Maier: „Sowohl in Prag als auch in Tel Aviv sind unsere beiden Digilabs mittlerweile fest in der Start-up-Community etabliert. China gehört weltweit zu den Innovationstreibern der Digitalisierung. Für uns ist es deshalb nur logisch, dass wir nun mit dem Skoda Auto Digilab China den nächsten Ableger aufbauen, um auch dort einen direkten Zugang zu wichtigen Zukunftstechnologien zu bekommen.“ (ampnet/Sm)

Weiterführende Links: Škoda-Mediaseite

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Skoda hat jetzt auch in China ein Digilab.

Skoda hat jetzt auch in China ein Digilab.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Skoda

Download: