Logo Auto-Medienportal.Net

„R & Coffee“ statt Kaffeefahrt

„R & Coffee“ – unter diesen griffigen Titel bittet Volkswagen R zum zweiten Mal zum Kaffee: Am Samstag, den 13. April stellt sich die sportive Volkswagentochter aus Wolfsburg-Warmenau vor. Auf dem Firmenparkplatz stehen dabei die Autos aus dem Hause „R“ im Blickpunkt. Dazu werden zwischen 11 und 14 Uhr Kaffeespezialitäten und Waffeln gereicht. Ein eigener Fahrzeugbrief eines R-Modells ist dabei keine Zugangsvoraussetzung. Vielmehr sind alle Interessenten leistungsstarker Autos eingeladen.

Im Jahr 2002 brachte Volkswagen R mit dem Golf R32 erstmals ein Performance-Modell mit 241 PS auf den Markt. 2019 stehen der aktuelle Golf R, der Golf Variant R und in Kürze der T-Roc R im Produktportfolio der Volkswagen Tochter mit inzwischen 350 Mitarbeitern. Hinzu gesellen sich vom up! über den Touareg bis hin zum Arteon die „R-Line“ Editionen, also Volkswagen Modelle mit sportlichen Ausstattungslinien.

Die Kernmärkte für die in der zweiten Jahreshälfte 2019 auf den Markt kommende „Taschenrakete“ T-Roc R dürften neben Deutschland die Schweiz, Italien und Frankreich sowie auch Großbritannien sein. PS-Enthusiasten können sich den Neuen neben weiteren R-Modellen am Samstag aus nächster Nähe anschauen. (ampnet/av)

Mehr zum Thema: , ,

Bilder zum Artikel
VW R GmbH: „R & Coffee“ 2018.

VW R GmbH: „R & Coffee“ 2018.

Foto: Auto-Medienportal.Net/VW

Download:


VW R GmbH: Leiter Jost Capito am T-Roc R (2019).

VW R GmbH: Leiter Jost Capito am T-Roc R (2019).

Foto: Auto-Medienportal.Net/VW

Download:


VW R GmbH: Produkthistorie.

VW R GmbH: Produkthistorie.

Foto: Auto-Medienportal.Net/VW

Download: