Logo Auto-Medienportal.Net

Husqvarna eröffnet Entwicklungs- und Verwaltungsgebäude

Husqvarna hat ein neues Entwicklungs- und Verwaltungsgebäude eröffnet. Der Neubau wurde insbesondere auch für das mittelfristig angestrebte Wachstum auf eine Jahresproduktion von 40 000 Motorrädern ausgelegt.

Das dreistöckige und als Ergänzung zum Unternehmenssitz in der Via Nino Bixio 8 errichtete Gebäude bietet insgesamt circa 5800 Quadratmeter Nutzfläche und wurde hinsichtlich Wärme- und Schalldämmung nach neuesten Gesichtspunkten gebaut. Vom Zeitpunkt der Grundsteinlegung am 2. Juli 2008 betrug die Bauzeit weniger als 15 Monate.

Im Erdgeschoss sind neben der Motorenentwicklung und den Rollenprüfständen auch die Prototypenwerkstatt sowie die Rennabteilung und ein technisches Schulungszentrum untergebracht.

Im ersten Stockwerk ist die Entwicklungsabteilung untergebracht. In der gleichen Etage befinden sich auch die Abteilungen Einkauf und Marktforschung. Im zweiten Stockwerk, im nördlichen Teil des Gebäudes, sind die Geschäftsleitung und die Verwaltung untergebracht. Für Präsentationszwecke wurde der Dachbereich über der Entwicklungsabteilung offen und begehbar gestaltet. Auf der Vorderseite des neuen Gebäudes befindet sich zudem ein Showroom.

Husqvarna gehört zum BMW-Konzern. (ampnet/nic)

Weiterführende Links: BMWGroup-Presseseite

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Husqvarna Motorcycles S.R.L.

Husqvarna Motorcycles S.R.L.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download:


Husqvarna Motorcycles S.R.L.

Husqvarna Motorcycles S.R.L.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download:


Husqvarna Motorcycles S.R.L.

Husqvarna Motorcycles S.R.L.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download: