Logo Auto-Medienportal.Net

Dieselprämie: VW-Konzern tauscht über 300 000 Autos

Der Volkswagen-Konzern hat im Rahmen seiner Umtauschprämien seit August 2017 über 300 000 ältere Dieselfahrzeuge der Abgasnormen Euro 1 bis Euro 5 aus dem Verkehr gezogen. Sie wurden durch Neuwagen oder junge Gebrauchtwagen der Konzernmarken mit Euro-6-Motoren ersetzt. Dabei entscheiden sich die Käufer zunehemd für Gebrauchtwagen. Daher erlängern VW und Audi ihre entsprechenden Prämien für diese Fahrzeuge. Die Prämien für Neuwagen laufen hingegen wie angekündigt Ende April aus.

Die Wechselprämien der beteiligten Konzernmarken werden bundesweit bei Inzahlungnahme eines Euro-4- oder Euro-5-Dieselfahrzeugs eines beliebigen Herstellers zusätzlich zum Gebrauchtwagenwert des Altfahrzeugs gewährt. Die Prämienhöhe ist abhängig vom gewählten Modell. Die Umweltprämien gelten deutschlandweit bei Verschrottung eines Euro 1- bis Euro 4-Dieselfahrzeugs eines beliebigen Herstellers. Die Prämienhöhe ist abhängig vom gewählten Modell. (ampnet/jri)

Mehr zum Thema: , ,

Bilder zum Artikel

Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Download: