Logo Auto-Medienportal.Net

Volvo bringt im November den V 60 auf den Markt

Nach dem neuen S 60 bringt Volvo mit dem V 60 im November 2010 mit dem V 60 erstmals auch eine Kombiversion der Mittelklassebaureihe auf den Markt. Er ist mit seiner coupéhaften Keilform als Sportkombi ausgelegt und bietet 430 Liter Kofferraumvolumen sowie eine im Verhältnis 40:20:40 dreigeteilte Rücksitzbank. Wie die Limousine ist auch der V 60 mit der Fußgängererkennung „City Safety“ ausgestattet, die im Ernstfall bis zu einer Geschwindigkeit von 35 km/h eine automatische Vollbremsung einleitet.

Der V 60 ist mit zwei verschiedenen Fahrwerks-Varianten erhältlich: Für den europäischen Markt ist das dynamische Chassis Standard. Für andere Märkte wird das Komfort-Fahrwerk serienmäßig angeboten, und das dynamische Chassis ist dort als Option erhältlich. Als Ergänzung zu den zwei Fahrwerk-Varianten können alle V60 Modelle mit dem optionalen Four C (Continuously Controlled Chassis Concept) Sportfahrwerk ausgestattet werden. Der V 60 T6 ist serienmäßig mit Allradantrieb ausgerüstet (optional für D5).

Das Leistungsspektrum der Motoren reicht von 85 kW / 115 PS bis 224 kW / 304 PS. Die Topversion mit dem 3,0-Liter-Benziner entwickelt 440 Newtonmeter Drehmoment und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. Der EU-Normverbrauch beträgt im Schnitt 9,9 Liter auf 100 Kilometer.

Der neue 2.0T GTDi ist ein Vierzylinder-Benziner mit Direkteinspritzung und verfüg 149 kW / 230 PS sowie ein maximales Drehmoment von 300 Nm bei einer Drehzahl von 1750 U/min. In der Schaltgetriebe-Version beschleunigt er aus dem Stand in 7,7 Sekunden auf 100 km/h, die Automatik-Version in 8,2 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt bei beiden Varianten 230 km/h. Im Verlauf des ersten Produktionsjahres folgt eine leistungsstärkere Variante mit 176 kW / 240 PS und 320 Nm.

Außerdem steht ein neuer 1,6-Liter-GTDi-Motor in zwei Leistungsstufen zur Wahl: der T3 mit 110 kW / 150 PS und der T4 mit 132 kW / 180 PS.

Das Motorenangebot umfasst darüber hinaus zwei Fünfzylinder-Turbodiesel. Das D5-Trieb-werk mit Doppel-Turbolader verfügt über 151 kW / 205 PS und ein maximales Drehmoment von 420 Nm. Die Beschleunigung von null auf 100 km/h erfolgt bei manueller und automatischer Schaltung in 7,8 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit beträgt bei beiden Varianten 230 km/h.

Hinzu kommt ein neu entwickelter 2,0-Liter-Motor mit 120 kW / 163 PS und 400 Nm, der in 9,2 Sekunden von null auf 100 km/h beschleunigt. Mit manuellem Schaltgetriebe erreicht der D3 eine Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h, in der Automatikversion 215 km/h. Mit manueller Schaltung liegt der Gesamtverbrauch damit bei 5,3 Liter pro 100 Kilometer.

Anfang 2011 wird auch die verbrauchsoptimierte Drive-Version mit 85 kW / 115 PS starkem 1,6-Liter-Dieselmotor vorgestellt. Der Durchschnittskraftstoffverbrauch liegt bei 4,3 Litern auf 100 Kilometer, die CO2-Emissionen unterschreiten damit 115 Gramm pro Kilometer. (ampnet/jri

Weiterführende Links: Volvo Presseseite

Mehr zum Thema:

Bilder zum Artikel
Volvo V60.

Volvo V60.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Volvo

Download:


Volvo V60.

Volvo V60.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Volvo

Download:


Volvo V60.

Volvo V60.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Volvo

Download:


Volvo V60.

Volvo V60.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Volvo

Download:


Volvo V60.

Volvo V60.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Volvo

Download:


Volvo V60.

Volvo V60.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Volvo

Download:


VolvoV 60.

VolvoV 60.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Volvo

Download: