Logo Auto-Medienportal.Net

Toyota und Panasonic wollen gemeinsam Batterien bauen

Toyota und Panasonic haben sich auf die Gründung eines gemeinsamen Batterieunternehmens geeinigt. Das Joint Venture soll sich mit Forschung, Entwicklung und Produktion von prismatischen Lithiumionen-Batterien, Festkörperbatterien sowie Batterien der nächsten Generation für Autos befassen. Die Firmengründung soll bis Ende 2020 erfolgen und Toyota 51 Prozent der Anteile halten.

Die hergestellten Produkte sollen – vornehmlich über Panasonic – auch an andere Automobilhersteller verkauft werden. Beide Partner werden Ausstattung und Personal unter anderem aus den Bereichen Batterieentwicklung und -produktion in das Joint Venture einbringen. Aktuell sind rund 3500 Menschen in den entsprechenden Unternehmensbereichen beschäftigt. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Toyota-Presseseite

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Toyota.

Toyota.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Download: