Logo Auto-Medienportal.Net

Neuer Mazda3 kann bestellt werden

Der neue Mazda3, der in der zweiten März-Hälfte auf den deutschen Markt kommt, kann ab sofort bestellt werden. Der Konfigurator bietet auch einen Finanzierungs- und Leasingrechner sowie die Möglichkeit, bei einem Händler ein Angebot für das gewählte Wunschfahrzeug anzufordern. Seine Deutschland-Premiere feiert das Kompaktmodell vom 18. bis 20. Januar 2019 auf der „blickfang", die im Rahmen der internationalen Möbelmesse in Köln stattfindet. Neben dem Fünftürer wird es etwas später auch noch die viertürige Limousine Fastback geben, deren Vorverkauf im Frühjahr beginnt.

Als Motoren stehen zum Marktstart ein 122 PS (90 kW) 2,0-Liter-Vierzylinder mit Zylinderabschaltung und Mild-Hybrid-System sowie ein 1,8-Liter-Diesel mit 116 PS (85 kW), der ohne Adblue-Harnstoffeinspritzung die Abgasnorm Euro 6d-Temp erfüllt, zur Verfügung. Als Neuheit erhält der Mazda3 den Skyactiv-X genannten hoch verdichteten 2,0-Liter-Kompressorbenzinmotor mit dieselähnlicher Selbstzündung in Teillastbereichen.

Mazda verspricht außerdem viel Komfort und Dynamik, ein geringes Geräusch- und Vibrationsniveau sowie allerlei Assistenzsysteme. Zu einem Einstiegspreis von 22 990 Euro bietet der neue 3er unter anderem Voll-LED Scheinwerfer, Klimaanlage, Alufelgen, teildigitale Instrumente, ein Head-up-Display und einen 8,8-Zoll-Bildschirm für das Infotainmentsystem. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Mazda

Mehr zum Thema:

Bilder zum Artikel
Mazda3.

Mazda3.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mazda

Download:


Mazda3.

Mazda3.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mazda

Download: