Logo Auto-Medienportal.Net

ADAC ehrt „Motorsportler des Jahres“

Vor rund 400 Gästen, darunter zahlreiche namhafte Motorsportler, hat der ADAC am Sonnabend bei der Sportgala in München seine „Motorsportler des Jahres“ geehrt. Die Auszeichnung ging an die deutschen Rallye-Meister Marijan Griebel und Alexander Rath. Formel-3-Europameister Mick Schumacher wurde „Junior-Motorsportler des Jahres“, und Schnitzer- Motorsport-Teamchef Karl „Charly“ Lamm erhielt einen Ehrenpreis für sein Lebenswerk.

Auch die Sieger der ADAC-Master-Serien wurden geehrt: Robert Renauer und Mathieu Jaminet (ADAC GT Masters-Fahrerwertung), Lirim Zendeli (ADAC Formel 4 Fahrerwertung), David Schumacher (ADAC Formel 4 Rookie-Wertung), Henry Jacobi (ADAC MX Masters) und Markus Drüge/Lisa Stengl (ADAC Rallye Masters).

Anlässlich des 20-jährigen Bestehens der ADAC-Stiftung Sport fand eine Tombola statt, deren Erlös von 20 000 Euro zu 100 Prozent der Motorsport-Nachwuchsförderung in Deutschland zugutekommt. Für Live-Musik sorgte der ehemalige Smokie-Sänger Chris Norman, den Shuttle-Service für die Sportgala übernahm Jaguar. (ampnet/jri)

Mehr zum Thema: ,

Bilder zum Artikel
Die Geehrten der ADAC-Sportgala 2018.

Die Geehrten der ADAC-Sportgala 2018.

Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC

Download: