Logo Auto-Medienportal.Net

Mazda verliert weniger als der Gesamtmarkt

Mit 5211 Neuzulassungen und 1,9 Prozent Marktanteil hat es Mazda im November nicht ganz so schlimm erwischt wie viele andere Marken. Bei einem Rückgang des Gesamtmarktes um 9,9 Prozent blieb der Hersteller 3,1 Prozent unter dem Ergebnis des Vorjahresmonats. Im bisherigen Jahresverlauf kommt Mazda mit 62 512 Zulassungen auf ein leichtes Plus von 0,4 Prozent (Gesamtmarkt ebenfalls 0,4 Prozent) und einen Marktanteil von zwei Prozent.

Die SUV-Modelle von Mazda dominierten die Zulassungen auch im November: Mit 1600 Einheiten war der CX-3 das beliebteste Fahrzeug der Marke vor dem CX-5 mit 1500 Stück. Der Mazda3 brachte es auf 840 Fahrzeuge, Mazda2 kam auf 640 Verkäufe und der Mazda6 auf 430 Neuzulassungen. Für den MX-5 entschieden sich 220 Kunden. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Mazda

Mehr zum Thema: , ,

Bilder zum Artikel
Mazda CX-3.

Mazda CX-3.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Michael Kirchberger

Download: