Logo Auto-Medienportal.Net

Die spanische Wallbox geht nach China

Wallbox Chargers SL, Hersteller von Ladegeräten für Plug-in-Fahrzeuge mit Sitz in Barcelona, ist mit dem chinesischen Unternehmen Changchun FAWSN ein Joint Venture eingegangen. Das neue Unternehmen mit dem Namen Wallbox FAWSN Charging Systems Co Ltd mit Sitz in Suzhou wird ausschließlich auf Produkte für Plug-In-Fahrzeuge in China konzentrieren. Die Kapazität ist anfangs auf die Produktion und den Verkauf von 500 000 Wallbox-Ladegeräte pro Jahr ausgerichtet. Das neue Werk soll ab dem zweiten Quartal 2019 liefern. (ampnet/Sm)

Mehr zum Thema: , , , ,

Bilder zum Artikel
Enric Asuncion, Wallbox und Guo Hongguang, Vice General Manager, Changchun Fawsn (von links).

Enric Asuncion, Wallbox und Guo Hongguang, Vice General Manager, Changchun Fawsn (von links).

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download: