Logo Auto-Medienportal.Net

Carlos Ghosn in Japan festgenommen

Carlos Ghosn, Verwaltungsratsvorsitzender von Nissan und Vorstandschef von Renault, ist Medienberichten zufolge in Japan festgenommen worden. Dem aus Brasilien stammenden 64 Jahre alten Automobilmanager wird Steuerhinterziehung und Veruntreuung vorgeworfen. Ghosn soll gegenüber den Finanzbehörden ein zu niedriges Einkommen angegeben haben und Firmengelder für private Zwecke ausgegeben haben. Mit ihm wurde ein weiterer Nissan-Manager verhaftet. Der japanische Autobauer will sich von beiden möglichst schnell trennen.

Carlos Goshn ist Chef der Renault-Nissan-Mitsubishi-Allianz. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel
Carlos Ghosn.

Carlos Ghosn.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Download: