Logo Auto-Medienportal.Net

EICMA 2018: Yamaha Ténéré 700 kommt nächstes Jahr

Lang erwartet war sie, nun ist sie nach dem Konzeptbike vor zwei Jahren und dem Prototyp im vergangenen Jahr endlich da: Yamaha stellt in Mailand auf der EICMA (–11.11.2018) die Serienversion der Ténéré 700 vor. Mit ihr gelangt der viel gelobte „Cross Plane“-Reihen-Zweizylinder der Marke endlich in eine Enduro. Auffälligstes Merkmal sind die nach Vorbild der Rallye-Maschinen und auch beim Concept Bike T7 gezeigten vier LED-Scheinwerfer in der Frontmaske.

Der 16-Liter-Tank steht für Reichweiten von über 350 Kilometern. Die Sitzhöhe beträgt 88 Zentimeter, das ABS ist für den Geländeritt abschaltbar. Vorne rollt die neue Ténéré auf einem 21-Zöller, hinten kommt ein 18-Zoll-Rad zum Einsatz. Die Federwege betragen 210 Millimeter bzw. 200 Millimeter. Das Cockpit mit multifunktionalem LCD-Display ist auch für die Anbindung externer Geräte wie das Smartphone ausgelegt.

Finale Leistungsangaben machte Yamaha noch nicht. Ebenso offen ist derzeit der Preis. Und ganz so schnell wie erhofft, ist sie dann doch noch nicht zu haben: Die 700er-Ténéré kommt in drei Farbvarianten erst in der zweiten Jahreshälfte 2019 auf den Markt. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Yamaha

Mehr zum Thema:

Bilder zum Artikel
Yamaha Ténéré 700.

Yamaha Ténéré 700.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Yamaha

Download:


Yamaha Ténéré 700.

Yamaha Ténéré 700.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Yamaha

Download:


Yamaha Ténéré 700.

Yamaha Ténéré 700.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Yamaha

Download:


Yamaha Ténéré 700.

Yamaha Ténéré 700.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Yamaha

Download:


Yamaha Ténéré 700.

Yamaha Ténéré 700.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Yamaha

Download:


Yamaha Ténéré 700.

Yamaha Ténéré 700.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Yamaha

Download:


Yamaha Ténéré 700.

Yamaha Ténéré 700.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Yamaha

Download: