Logo Auto-Medienportal.Net

Nissan Leaf jetzt auch als Taxi

Nissan bietet sein Elektroauto Leaf jetzt auch als Taxi an. Im Beförderungspaket von Intax aus Oldenburg sind eine Folierung in Hell-Elfenbein sowie Vorrüstungen für Dachzeichen, Taxameter und Funk einschließlich der erforderlichen Verkabelung enthalten. Ebenfalls an Bord ist die gesetzlich vorgeschriebene Notalarmanlage. Die zentrale Innenlichtschaltung erleichtert die Kommunikation mit den Fahrgästen, während Fußraumschalen vor Schmutz und Abnutzung schützen.

Das Taxi-Paket lässt sich direkt bei der Fahrzeugbestellung über den Nissan Partner ordern, die Fahrzeuge werden dann im umgerüsteten Zustand und mit der vollen Werksgarantie ausgeliefert. Der Preis liegt inklusive Folierung bei 2990 Euro (plus Mehrwertsteuer), ohne Folierung kostet die Taxi-Vorrüstung 1590 Euro. Taxameter und weitere Extras sind einzeln oder in Paketen mit Preisvorteil verfügbar. Alle Umbauten und die Folierung lassen sich vollständig wieder entfernen. Der Leaf hat im Stadtverkehr eine Normreichweite von über 400 Kilometern. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Nissan

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Nissan Leaf in Taxi-Ausführung.

Nissan Leaf in Taxi-Ausführung.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Nissan

Download:


Nissan Leaf in Taxi-Ausführung.

Nissan Leaf in Taxi-Ausführung.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Nissan

Download:


Nissan Leaf in Taxi-Ausführung.

Nissan Leaf in Taxi-Ausführung.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Nissan

Download: