Logo Auto-Medienportal.Net

Stühlerücken bei BMW und M

Ab 1. Oktober 2018 wird Sebastian Mackensen (47) bei BMW Leiter der Vertriebsregion Deutschland. Er übernimmt den Heimatmarkt von Peter van Binsbergen (51), der den weltweit drittgrößten Absatzmarkt des Unternehmens seit 2015 leitete. Van Binsbergen wird ab Oktober das weltweite Aftersales-Geschäft verantworten. Ebenfalls ab 1. Oktober 2018 wird Markus Flasch (37) die BMW M GmbH leiten. Zeitgleich wird sein Vorgänger Franciscus van Meel (52) die Verantwortung für den Entwicklungsbereich „Gesamtfahrzeug“ in der BMW Group übernehmen.

Mackensen leitete seit 2013 zunächst den weltweiten Vertrieb der Marke Mini und hat seit 2015 die Gesamtverantwortung für die britische Marke. Seine Nachfolge wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.
Markus Flasch leitet derzeit die Entwicklung der neuen BMW 8er Reihe und war zuvor für das Qualitätsmanagement der Oberklassefahrzeuge verantwortlich. (ampnet/deg)

Weiterführende Links: BMW

Mehr zum Thema: , , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Sebastian Mackensen.

Sebastian Mackensen.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download:


Sebastian Mackensen.

Sebastian Mackensen.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download:


Peter van Binsbergen.

Peter van Binsbergen.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download:


Markus Flasch.

Markus Flasch.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download:


Franciscus van Meel.

Franciscus van Meel.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download: