Logo Auto-Medienportal.Net

500 junge Menschen starten bei JLR ins Berufsleben

Bei Jaguar Land Rover haben fast 500 Hochschulabsolventen und Auszubildende ihre Berufsausbildung begonnen. Die neuen Mitarbeiter werden in allen Bereichen des Unternehmens tätig sein. Über 20 Prozent der neuen Belegschaftsmitglieder sind weiblich. Fast 300 Hochschulabsolventen beginnen in diesen Tagen beim größten britischen Automobilhersteller ein zweijähriges Schulungs- und Trainingsprogramm. Während dieser Zeit sollen sie in allen Geschäftsbereichen breite Erfahrungen sammeln und dabei auch ihre persönliche und berufliche Entwicklung weiter strukturieren.

Über ein Drittel der diesjährigen Neueinsteiger haben bereits an der Universität an von Jaguar Land Rover ausgeschriebenen Bachelor-Studiengängen teilgenommen. Schon im Sommer hatte das Unternehmen 370 neue Bachelor-Studenten für längerfristige Stellen verpflichtet.

Darüber hinaus starten fast 200 Auszubildende bei JLR ins Berusfleben. Die für diese Gruppe angebotenen Programme kombinieren theoretisches Lernen mit „On-the-job”-Erfahrungen. Das über vier Jahre gehende Programm legt den Schwerpunkt auf handwerkliche Fähigkeiten wie Mechatronik Wartungsarbeiten; der sechsjährige Zertifikationslehrgang zielt auf Berufszweige ab, die aktuell nur schwer neu zu besetzen sind, wie Software Engineering oder Design- und Entwicklungsspezialisten.

90 Prozent aller Auszubildenden schließen bei Jaguar Land Rover erfolgreich ab – ein industrieweiter Spitzenwert, der deutlich über der nationalen Erfolgsquote von 67 Prozent liegt. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Jaguar Land Rover

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Bei Jaguar Land Rover haben fast 500 Hochschulabsolventen und Auszubildende ihre Berufsausbildung begonnen.

Bei Jaguar Land Rover haben fast 500 Hochschulabsolventen und Auszubildende ihre Berufsausbildung begonnen.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Jaguar Land Rover

Download: