Logo Auto-Medienportal.Net

Ford ruft 190 000 Fahrzeuge in die Werkstatt

Ford muss in Deutschland insgesamt 190 000 Autos zurückrufen. Bei den Fahrzeugen der Baureihen Focus, C-Max, S-Max, Galaxy und Transit Connect kann die Kupplungsdruckplatte brechen. Betroffen sind Fahrzeuge mit Sechs-Gang-Schaltgetriebe und 1-, 1,5- und 1,6-Liter-Benzinmotor.

In manchen Fällen soll das Problem durch ein Software-Update behoben werden können, meldet die Tagesschau unter Berufung auf einen Ford-Unternehmenssprecher. (ampnet/deg)

Weiterführende Links: Ford

Mehr zum Thema: , , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Ford.

Ford.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Download: