Logo Auto-Medienportal.Net

Fendt investiert 6,5 Millionen in Forumserweiterung

Fendt erweitert sein Forum in Marktoberdorf. 2013 wurde der dritte Bauabschnitt eingeweiht. Im Juli 2018 beginnen die Bauarbeiten für den nächsten Abschnitt. Der Ausstellungsbereich des Forums wird damit vervierfacht. Die neue Ausstellungs- und Eventhalle soll über 2500 Quadratmeter Fläche und eine Giebelhöhe über 14 Meter verfügen. Die Halle kann für rund 2000 Personen bestuhlt werden.

Die Baukosten für die neuen Ausstellungs- und Eventhalle belaufen sich auf 6,5 Millionen Euro. Baubeginn ist im Juli 2018. In einem Jahr sollen die Baumaßnahmen abgeschlossen sein und der neue Bereich für Besucher zur Verfügung stehen. (ampnet/deg)

Weiterführende Links: Fendt

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Fendt Ausstellungs- und Eventhalle.

Fendt Ausstellungs- und Eventhalle.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Fendt

Download:


(v.l.n.r.) Michael Gschwender (Geschäftsführer Finanzen und EDV Fendt), Roland Schmidt (Vice
President Fendt Marketing), Dr. Heribert Reiter (Geschäftsführer Forschung und Entwicklung Fendt ),
Peter-Josef Paffen (Vorsitzender der Geschäftsführung Fendt), Zita Frey (Architektin Obel-Architekten
GmbH), Ekkehart Gläser (Geschäftsführer Produktion Fendt), Bernd Großmann (Leiter Hochbau Ernst
Höbel GmbH) und Werner Höbel (Geschäftsführer Ernst Höbel GmbH).

(v.l.n.r.) Michael Gschwender (Geschäftsführer Finanzen und EDV Fendt), Roland Schmidt (Vice
President Fendt Marketing), Dr. Heribert Reiter (Geschäftsführer Forschung und Entwicklung Fendt ),
Peter-Josef Paffen (Vorsitzender der Geschäftsführung Fendt), Zita Frey (Architektin Obel-Architekten
GmbH), Ekkehart Gläser (Geschäftsführer Produktion Fendt), Bernd Großmann (Leiter Hochbau Ernst
Höbel GmbH) und Werner Höbel (Geschäftsführer Ernst Höbel GmbH).

Foto: Auto-Medienportal.Net/Fendt

Download: