Logo Auto-Medienportal.Net

Daimler will Widerspruch gegen Vito-Rückruf einlegen

Das Kraftfahrt-Bundesamt hat bei Daimler einen Rückruf des Vito mit 1,6-Liter-Diesel nach Euro 6 angeordnet. Für die Flensburger Behörde entspricht die spezifische Programmierung von zwei Funktionen in der Motorsteuerung des Fahrzeugs nicht den geltenden Vorschriften. Daimler hat angekündigt, dagegen Widerspruch einzulegen. Für das Bestehen des NEFZ seien die Programmierungen nicht erforderlich, betont das Unternehmen.

Daimler wird nach Freigabe des KBA die in Frage stehenden Programmierungen durch ein Software-Update aktualisieren. Der Vito ist laut Hersteller bereits Teil der angekündigten Service-Maßnahme mit Software-Updates für über drei Millionen Fahrzeuge, mit denen das Emissionsverhalten verbessert wird. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Daimler

Mehr zum Thema: , , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Mercedes-Benz Vito.

Mercedes-Benz Vito.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Download: