Logo Auto-Medienportal.Net

Neue Teile für einen alten Traumwagen

Der Mercedes-Benz 300 SL „Gullwing“ (W 198) gehört bis heute zu den Traumwagen der Welt. Von 1954 bis 1957 entstanden lediglich 1400 Stück des berühmten „Flügeltürers“, der 1999 zum „Sportwagen des Jahrhunderts“ gekürt wurde. Für den Erhalt der wertvollen Fahrzeuge sind in manchen Fällen wichtige Karosserieteile notwendig. Mercedes-Benz Classic hat diese nun wieder neu aufgelegt, weitere Teile sind in Vorbereitung.

Die neuen Karosserieteile in Werksqualität können anhand ihrer Teilenummer bei jedem Mercedes-Benz-Vertriebspartner bestellt werden. Ihre Oberfläche ist mit einer kathodischen Tauchlackierung (KTL-Beschichtung) versehen. Aktuell werden zum Beispiel die Kotflügel, das Heckmittelstück und der Heckboden nachgefertigt. Die Preise bewegen sich im vier- und niedrigen fünfstelligen Bereich. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Mercedes-Benz

Mehr zum Thema:

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Mercedes-Benz fertigt für den 300 SL Flügeltürer Erstazteil nach.

Mercedes-Benz fertigt für den 300 SL Flügeltürer Erstazteil nach.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Download:


Mercedes-Benz 300 SL Flügeltürer von 1955.

Mercedes-Benz 300 SL Flügeltürer von 1955.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Artcurial

Download:


Mercedes-Benz Classic präsentierte auf der Techno Classica 2018 sein Erstazteilprogramm für den 300 SL Gullwing.

Mercedes-Benz Classic präsentierte auf der Techno Classica 2018 sein Erstazteilprogramm für den 300 SL Gullwing.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Download: