Logo Auto-Medienportal.Net

Renault wächst überdurchschnittlich

Die Renault-Gruppe hat Verkäufe und Umsatz im ersten Quartal 2018 gesteigert. Die weltweiten Zulassungen legten um überdurchschnittliche 4,8 Prozent auf 935 041 verkaufte Fahrzeuge zu. Der Welt-Marktanteil verbesserte sich in den ersten drei Monaten des Jahres 2018 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 0,1 Prozentpunkte auf 4,0 Prozent. Der Konzernumsatz stieg um 0,2 Prozent auf 13,155 Milliarden Euro (plus 5,4 Prozent ohne Wechselkursänderungen).

Renault und Dacia stellten mit 648 531 und 171 577 abgesetzten Pkw und leichten Nutzfahrzeugen jeweils einen neuen Verkaufsrekord für ein erstes Quartal auf. In Europa stiegen die Verkäufe des französischen Autokonzerns um 2,8 Prozent auf 492 470 Zulassungen. Außerhalb Europas trugen die Verkaufszuwächse von 22,1 Prozent in Eurasien und 21,3 Prozent in Lateinamerika zum positiven Ergebnis bei. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Renault

Mehr zum Thema: ,

Bilder zum Artikel
Renault-Gruppe.

Renault-Gruppe.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Renault

Download: