Logo Auto-Medienportal.Net

Falcone 125: Mal eine Mash ohne Retro-Look

Mit der Falcone 125 bringt Mash sein erstes Modell auf den Markt, das nicht dem typischen Retro-Look der Marke folgt. Herausgekommen ist ein modern gezeichnetes Leichtkraftrad, das sich optisch an der Ducati Scrambler orientiert. Der bekannte luftgekühlte Einzylinder leistet 12 PS bei 8750 Umdrehungen in der Minute. Die Falcone 125 rollt auf 17-Zoll-Rädern, wiegt trocken 112 Kilogramm und hat einen Zwölf-Liter-Tank sowie ein kombiniertes Bremssystem. Weitere Merkmale sind – erstmals bei Mash – eine Upside-down-Gabel und ein außenliegendes Monofederbein.

Das Leichtkraftrad aus chinesisch-französischer Kooperation kostet 3274 Euro. Die Falcone (ital. = Falke) ist damit knapp 400 Euro teurer als die noch nach klassischem Muster gestrickte Mash Dirt Track 125. (ampnet/jri)

Mehr zum Thema:

Bilder zum Artikel
Mash Falcone 125.

Mash Falcone 125.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mash

Download:


Mash Falcone 125.

Mash Falcone 125.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mash

Download: