Logo Auto-Medienportal.Net

ADAC steigt ins Ridesharing ein

Der ADAC steigt ins Ridesharing ein und wird gemeinsam mit dem Technologieunternehmen Door2door den „Allygator Shuttle“ in Berlin starten. Der Fahrservice deckt ab sofort jeden Freitag und Sonnabend von 17 Uhr bis 1 Uhr den gesamten Berliner S-Bahn-Ring ab. Nutzer können sich in insgesamt 25 teils elektrischen Fahrzeugen unterschiedlicher Hersteller an ihr persönliches Wunschziel im Aktionsgebiet fahren lassen.

Allygator Shuttle bringt über die Door2door-Mobiltätsplattform und eine App-Buchung Fahrgäste zusammen, die einen ähnlichen Weg haben und bringt sie im Shuttletransporter ans Ziel. Die Routenplanung erfolgt dynamisch, ohne vorgeschriebene Strecken oder festen Fahrplan. In der dreimonatigen Pilotphase ist das Angebot kostenlos. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: ADAC

Mehr zum Thema: , ,

Bilder zum Artikel
On-demand-Shuttle Allygator in Berlin: Door2door-Gründer und Geschäftsführer Dr. Tom Kirschbaum (l.) und ADAC-Geschäftsführer Alexander Möller.

On-demand-Shuttle Allygator in Berlin: Door2door-Gründer und Geschäftsführer Dr. Tom Kirschbaum (l.) und ADAC-Geschäftsführer Alexander Möller.

Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC

Download:


On-demand-Shuttle Allygator in Berlin.

On-demand-Shuttle Allygator in Berlin.

Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC

Download: