Logo Auto-Medienportal.Net

Skoda baut neue Lackiererei

Skoda hat am Stammsitz in Mladá Boleslav den Grundstein für eine neue Lackiererei gelegt. Das Unternehmen investiert 214,5 Millionen Euro in den Neubau und schafft bis zu 650 neue Arbeitsplätze. Die Lackiererei soll im Juni 2019 in Betrieb genommen werden.

Die neue Anlage wird in drei Schichten laufen und pro Tag 600 Karosserien lackieren. Zahlreiche Arbeitsschritte werden von Robotern übernommen oder unterstützt. Durch den hohen Automatisierungsgrad können die Arbeitsplätze besonders ergonomisch gestaltet werden. Zusammen mit der bestehenden Anlage steigt die Lackierkapazität im Stammwerk der tschechischen Volkswagen-Tochter damit auf täglich 2700 Karosserien. (ampnet/jri)

Mehr zum Thema: ,

Bilder zum Artikel
Skoda legt den Grundstein für neue Lackiererei am Stammsitz Mladá Boleslav (v.r.): Stellvertretender Gewerkschaftsvorsitzender Josef Zmrhal, Bohdan Wojnar (Vorstandsmitglied Human Resources) und Produktions- und Logistikvorstand Michael Oeljeklaus.

Skoda legt den Grundstein für neue Lackiererei am Stammsitz Mladá Boleslav (v.r.): Stellvertretender Gewerkschaftsvorsitzender Josef Zmrhal, Bohdan Wojnar (Vorstandsmitglied Human Resources) und Produktions- und Logistikvorstand Michael Oeljeklaus.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Skoda

Download: