Logo Auto-Medienportal.Net

Mercedes-Benz unterstützt die Mille Miglia 2018

Im kommenden Jahr führt Mercedes-Benz das Engagement als Automotive Sponsor der Mille Miglia fort. Mercedes-Benz wird am Start und Ziel in Brescia präsent sein sowie entlang der rund 1600 Kilometer langen Strecke nach Rom und zurück. Die Verbundenheit zwischen dem seit 1927 ausgetragenen 1000-Meilen-Rennen in Italien und Mercedes-Benz reicht fast 90 Jahre zurück.

Zu den größten Erfolgen der Marke mit dem Stern gehören der Sieg von Rudolf Caracciola im Jahr 1931 als erster nicht aus Italien stammender Fahrer sowie der überwältigende Erfolg von Stirling Moss im Jahre 1955 mit dem Gesamtsieg und einer bis heute gültigen Rekordzeit von 10 Stunden, 7 Minuten und 48 Sekunden.

Die Verbindung zwischen der Marke und Renntradition betont auch die Kooperation zwischen Mercedes-Benz Classic und dem Museo Mille Miglia im historischen Klosterkomplex Sant’Eufemia della Fonte vor den Toren Brescias. (ampnet/nic)

Weiterführende Links: Daimler

Mehr zum Thema: ,

Bilder zum Artikel
Mille Miglia 2017: Mercedes-Benz Classic Fahrzeuge. Von links: 300 SL Rennsportwagen (W 194), 190 SL (W 121), 300 SL „Gullwing“ Coupés (W 198).

Mille Miglia 2017: Mercedes-Benz Classic Fahrzeuge. Von links: 300 SL Rennsportwagen (W 194), 190 SL (W 121), 300 SL „Gullwing“ Coupés (W 198).

Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Download:


Mille Miglia 1952: Premiere für den Mercedes-Benz 300 SL Rennsportwagen (W 194).

Mille Miglia 1952: Premiere für den Mercedes-Benz 300 SL Rennsportwagen (W 194).

Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Download:


Mille Miglia 1931: Der spätere Sieger Rudolf Caracciola auf Mercedes-Benz SSK beim Start, 12. April 1931.

Mille Miglia 1931: Der spätere Sieger Rudolf Caracciola auf Mercedes-Benz SSK beim Start, 12. April 1931.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Download:


Mille Miglia 1955:Mercedes-Benz 300 SLR.

Mille Miglia 1955:Mercedes-Benz 300 SLR.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Download:


Mille Miglia 2017: Das Team von Mercedes-Benz Classic mit Mercedes-Benz 300 SL Rennsportwagen (W 194, links) und 300 SL „Gullwing“ Coupé (W 198).

Mille Miglia 2017: Das Team von Mercedes-Benz Classic mit Mercedes-Benz 300 SL Rennsportwagen (W 194, links) und 300 SL „Gullwing“ Coupé (W 198).

Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Download:


Mille Miglia 2017: Mercedes-Benz „Gullwing“ Coupé (W 198) auf der Startrampe.

Mille Miglia 2017: Mercedes-Benz „Gullwing“ Coupé (W 198) auf der Startrampe.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Download: