Logo Auto-Medienportal.Net

Scania schickt den XT auf den Bau

Nach der neuen Fernverkehrsgeneration vor einem Jahr folgt bei Scania nun mit dem XT der neue Lkw für den Baustellenbereich. Den XT bieten die Schweden mit kurzen und mittellangen P-, G- und R-Fahrerhäusern, Blattfedern und unter anderem zwei angetriebenen Doppelachsen an. Das Leistungsspektrum deckt einen Bereich von 206 kW / 280 PS bis 537 kW / 730 PS. Die Palette der 13-Liter-Motoren wird um eine Version mit 272 kW / 370 PS und 1900 Newtonmetern Drehmoment ergänzt. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Scania

Mehr zum Thema:

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Scania G 450 XT 8x4.

Scania G 450 XT 8x4.

Foto: Auto-Medienportal.Net/YScania

Download:


Scania G 450 XT 8x4.

Scania G 450 XT 8x4.

Foto: Auto-Medienportal.Net/YScania

Download:


Scania G 450 XT 8x4.

Scania G 450 XT 8x4.

Foto: Auto-Medienportal.Net/YScania

Download:


Scania G 410 XT 8x4.

Scania G 410 XT 8x4.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Scania

Download:


Scania R 500 XT 6x4.

Scania R 500 XT 6x4.

Foto: Auto-Medienportal.Net/YScania

Download:


Scania G 500 XT 6x4, G 450 XT 8x4 und R 500 XT 6x4.

Scania G 500 XT 6x4, G 450 XT 8x4 und R 500 XT 6x4.

Foto: Auto-Medienportal.Net/YScania

Download:


13-Liter-Motor DC13 von Scania.

13-Liter-Motor DC13 von Scania.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Scania

Download: