Logo Auto-Medienportal.Net

Stauprognose: Weiter viel Verkehr auf den Autobahnen

Am kommenden Wochenende (21.-23.4.2017) wird es erneut voll auf Deutschlands Autobahnen. In elf Bundesländern (Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Bremen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Schleswig-Holstein, Thüringen und Saarland) enden die Osterferien und in den Niederlanden beginnen die einwöchigen Frühlingsferien. Zum großen Rückreisechaos wird es aber vermutlich nicht kommen, weil etliche Autofahrer bereits ab Mitte der Woche heimreisen.

Staugefahr besteht in den Großräumen Berlin, Köln, Frankfurt, Stuttgart und München, auf der A 1 Hamburg - Bremen - Dortmund – Köln, auf der A 2 Berlin - Hannover – Dortmund, auf der A 3 Passau - Nürnberg - Würzburg - Frankfurt – Köln, auf der A 4 Dresden - Erfurt - Kirchheimer Dreieck, auf der A 5 Basel - Karlsruhe - Hattenbacher Dreieck, auf der A 6 Mannheim - Heilbronn – Nürnberg, auf der A 7 Füssen/Reutte - Kempten - Würzburg - Hannover – Hamburg und auf der A 8 Salzburg - München – Karlsruhe.

Mit Behinderungen muss zudem auf der A 9 München - Nürnberg – Berlin, auf der A 10 Berliner Ring, auf der A 61 Mönchengladbach - Koblenz – Ludwigshafen, auf der A 81 Singen – Stuttgart, auf der A 93 Kufstein – Inntaldreieck und auf der A 95/B 2 München - Garmisch-Partenkirchen sowie auf der A 99 Umfahrung München gerechnet werden. (ampnet/nic)

Weiterführende Links: ADAC

Mehr zum Thema: ,

Bilder zum Artikel
ADAC-Staukarte Ostern 2017.

ADAC-Staukarte Ostern 2017.

Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC

Download: