Logo Auto-Medienportal.Net

Schuberth C4 kommt in den Handel

Nach der Präsentation auf der Intermot 2016 in Köln kommt der Schuberth C4 nun in den Handel. Der neue Klapphelm ist von außen kaum als solcher zu erkennen und verfügt nicht nur über eine integrierte Antenne, sondern auch über zwei vorinstallierte Lautsprecher und ein Mikrofon. Er ist für das neue, gemeinsam mit Sena entwickelte optionale Kommunikationssystem SC1 „Plug and Play“ vorbereitet.

Schuberth verspricht für den C4 ein geringes Geräuschniveau auch bei hohen Geschwindigkeiten. Die serienmäßige Antibeschlagscheibe wurde so gestaltet, dass ihr oberer Rand auch bei sportlicher Sitzhaltung nicht ins Blickfeld gerät. Zur Ausstattung gehören außerdem ein integriertes Sonnenvisier sowie ein herausnehm- und waschbares Innenfutter mit integriertem Brillenkanal.

Der C4 ist in sechs Uni-Farben für 649 Euro sowie mit den beiden Dekoren „Pulse“ und „Legacy“ in je drei Farbkombinationen für 749 Euro verfügbar. Schuberth gibt auf den Helm fünf Jahre Garantie. (ampnet/jri)

Weiterführende Links:

Mehr zum Thema:

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Schuberth C4.

Schuberth C4.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Schuberth

Download:


Schuberth C4.

Schuberth C4.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Schuberth

Download: