Logo Auto-Medienportal.Net

Mitsubishi stärkt Engagement im Reitsport

Mit der neuen Springsportserie Mitsubishi Masters League baut Mitsubishi das Engagement im Reitsport auf renommierten Reitsportveranstaltungen weiter aus. Der internationale Turnierreigen unter dem Patronat von Mitsubishi Motors beginnt mit dem Hardenberg Burgturnier, führt über elf Stationen u.a. in Deutschland, der Schweiz sowie den Niederlanden und findet sein Finale im März 2018 in Dortmund.

„Die Mitsubishi Master League setzt die lange Reitsport-Tradition unseres Unternehmens fort. Bereits seit den 90er Jahren sind wir auf den Reitturnieren in Deutschland präsent und haben mit der „Mitsubishi Millennium Trophy“ eine eigene springsportliche Serie für Nachwuchsreiter ausgetragen“, umreißt der MMDA Geschäftsführer Werner H. Frey das Engagement seines Unternehmens im Reitsport. Neben Fahrzeugen als Ehrenpreise für die Sieger sorgt die Automarke für den VIP-Shuttleservices, demonstriert die SUVs im Parcoursdienst und präsentiert das Fahrzeugportfolio sowie sinnvolles Zubehör für den Pferdesport im Ausstellungsbereich. Mit dem klassischen Geländewagen Pajero, dem Pick-up L200 und den SUV ASX und Outlander bietet Mitsubishi Zufahrzeuge mit Antriebstechnik. (ampnet/Sm)

Weiterführende Links: Mitsubishi

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Mitsubishi unterstützt den Reitsport

Mitsubishi unterstützt den Reitsport

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mitsubishi

Download:


Mitsubishi.

Mitsubishi.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mitsubishi

Download: