Logo Auto-Medienportal.Net

Rheinmetall Automotive erhält Nachfolgeauftrag für Kolben

Rheinmetall Automotive hat über seine Tochter Kolbenschmidt in den USA einen Nachfolgeauftrag für die Lieferung von Kolben mit einem Volumen von mehr als 135 Millionen Euro. Auftraggeber ist ein nicht genannter großer amerikanischer Automobilhersteller. Die Kolben sind für großvolumige Acht-Zylinde-Motoren in Lieferwagen und leichten Nutzfahrzeugen gedacht.

Hergestellt werden die mit Ringen, Bolzen, Sicherungsringen und Pleuel komplett assemblierten Kolben für den lokalen Markt am Produktionsstandort in Marinette im Bundesstaat Wisconsin. Der Auftrag wird bis 2025 laufen. (ampnet/jri)

Weiterführende Links:

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Ottokolben der Liteks-Familie von Rheinmetall Automotive.

Ottokolben der Liteks-Familie von Rheinmetall Automotive.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Rheinmetall Automotive

Download: