Logo Auto-Medienportal.Net

BMW 328 Kamm-Coupé startet bei der Mille Miglia

Für die Klassikabteilung von BMW hat die von heute bis Sonnabend stattfindende Mille Miglia eine besondere Bedeutung. Vor 70 Jahren nahmen insgesamt fünf Rennsportfahrzeuge aus München am Rennen teil. Es endete am 28. April 1940 in Brescia mit dem Gesamtsieg, dem Mannschaftssieg sowie den Plätzen 3, 5 und 6 für BMW. Für den Jahrestag hat BMW Classic ein seit fast 60 Jahren verschollenes Fahrzeug neu aufbauen lassen: das damalige Siegerauto 328 Kamm-Coupé mit seiner von Wunibald Kamm gestalteten aerodynamischen Karosserie.

Insgesamt schickt die Klassikabteilung ein Dutzend 328 an den Start der mittlerweile als Gleichmäßigkeitsprüfung für Oldtimer wiederbelebte Mille Miglia. Dazu kommen drei weitere Fahrzeuge des Typs in Privathand sowie ein ebenfalls gemeldeter 507. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: BMW

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
BMW 328 Kamm-Coupé.

BMW 328 Kamm-Coupé.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download:


BMW 328 Kamm-Coupé.

BMW 328 Kamm-Coupé.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download:


BMW 328 Mille Miglia Roadster.

BMW 328 Mille Miglia Roadster.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download:


Mille Miglia 1940: Zieldurchfahrt.

Mille Miglia 1940: Zieldurchfahrt.

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Download: