Logo Auto-Medienportal.Net

Einmillionster Mercedes-Benz aus Peking

Bei Beijing Benz Automotive Co. (BBAC) ist heute das einmillionste Fahrzeug seit Bestehen des Joint Ventures zwischen Daimler und BAIC vom Band gelaufen. Es handelt sich um eine E-Klasse.

Die E-Klasse war das erste Modell der Marke, das ab 2005 lokal produziert wurde. Auch die China-Version mit langem Radstand läuft dort seit 2010 vom Band. Im Juni 2016 startete die dritte Generation bei BBAC. Daimler geht davon aus, dass das neue Modell mit langem Radstand ein Wachstumstreiber für die Mercedes-Benz in China wird. In den ersten zehn Monaten dieses Jahres wurden in China mehr Fahrzeuge dieses Modells verkauft, als überall sonst auf der Welt.

Neben der E-Klasse werden im Werk in Peking noch die C-Klasse sowie die Modelle GLA und GLC. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Mercedes-Benz

Mehr zum Thema: , , , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Der einmillionste Mercedes-Benz von BBAC in Peking ist eine E-Klasse (v.l.): BBAC-Chef Peter Schabert, Daimlers China-Vorstand Hubertus Troska und Xu Heyi, Chairman der BAIC Group.

Der einmillionste Mercedes-Benz von BBAC in Peking ist eine E-Klasse (v.l.): BBAC-Chef Peter Schabert, Daimlers China-Vorstand Hubertus Troska und Xu Heyi, Chairman der BAIC Group.

Foto: Daimler

Download:


Produktion der Mercedes-Benz E-Klasse im BBAC-Werk in Peking.

Produktion der Mercedes-Benz E-Klasse im BBAC-Werk in Peking.

Foto: Daimler

Download: