Logo Auto-Medienportal.Net

Mahle verkauft Industriefiltrationssparte

Der Mahle-Konzern hat den Verkauf seiner Sparte Industriefiltration an die amerikanische Filtration Group vollzogen. Zuvor hatten die zuständigen Wettbewerbsbehörden der Transaktion, über dessen Volumen Stillschweigen vereinbart wurde, ohne Auflagen grünes Licht gegeben. Die Industriefiltersparte beschäftigt weltweit insgesamt rund 900 Mitarbeiter, davon etwa 410 in Öhringen (Baden-Württemberg).

Die weiteren knapp 370 Beschäftigten am Standort in Öhringen in Baden-Württemberg, die für den Automotive-Geschäftsbereich Filtration und Motorperipherie des Mahle-Konzerns arbeiten, sind von der Transaktion nicht betroffen. (ampnet/nic)

Weiterführende Links: Mahle

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel